Die Schulgeschichte

5. Aug. 1949 Genehmigung für Baubeginn aus Dresden
1. Sept.1950 Übergabe 1. Bauabschnitt;
3. Sept. 1950 Schulbetrieb aufgenommen, Namensgebung nach dem am 23.4.1950 verstorbenen sächs. Pädagogen Erich Vieweg
1952 Bau des Hauses (Gang ) D
1955 Anlegung von Schulgärten zwischen Haus C und D
April 1964 Schulerweiterungsbau
1. Sept. 1965 Übergabe des neuen Gebäudes mit Fachräumen
1972 an die Häuser A,B ,C und D je ein Zimmer angebaut; Erneuerung der Heizungsanlagen
1984 Küche mit Speiseraum und Hausmeisterzimmer eingerichtet
3. März 1986 Nutzung Haus D als Versorgungstrakt
nach 1990 Unterrichtsmethoden und Lehrpläne wurden verändert
1993/94 neue Bauarbeiten Erneuerung der Versorgungsleitungen
30. Sept. 1993 Grundstein für moderne Großturnhalle
25. Juni 1994 Übergabe der neuen Halle
1995/96 Rekonstruierung der Toilettenanlagen
1997 Erneuerung der gesamten Elektrik
1999 Einbau einer modernen Alarmanlage
ab 2007 Gesamtsanierung der Schule